„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Gartentipps für den Januar.

Der Januar steht im Stern der Vorbereitung. Erste Pflanzen können vorgezogen, Bäume beschnitten oder Gartenpläne erstellt werden. Es gibt also auch zu Jahresbeginn genug gute Gründe, der Gartenarbeit nachzugehen. Mit unserem Gartentipps für den Januar können Sie sich bestens auf die bevorstehende Gartensaison vorbereiten.

Baumpflege

Bäume pflanzen, pflegen und erhalten lautet unsere Devise. Doch manchmal ist es, aufgrund von Krankheiten am Baum oder aus Sicherheitsgründen, erforderlich sich von einem Gehölz zu trennen. Der Winter ist der richtige Zeitpunkt zum Fällen von Bäumen. Jedoch kann ohne die nötige Erfahrung viel beim Fällen von Bäumen schief gehen. Gerne können Sie sich in diesem Fall an unsere kompetenten Gartenexpeten wenden. Wir empfehlen Ihnen außerdem einen Blick in die Baumschutzsatzung Ihrer Stadt zu werfen. Diese schützt den Baumbestand, indem sie wahlloses Fällen untersagt. Ist der Baum jedoch krank, birgt ein Gefahrenpotential oder beeinträchtigt den Lichteinfall für Haus oder Wohnung kann eine Befreiung der Baumschutzsatzung erteilt werden.
Der Startschuss für das Beschneiden von Gehölzen fällt mit dem Tauwetter. Werden Bäume bei Frost und starker Kälte beschnitten, können die Schnittwunden erfrieren und den Ästen erheblichen Schaden zufügen. Obstbäume sind die ersten Kandidaten im Jahr für einen frischen und kräftigen Schnitt, da zu dieser Zeit die Ausbildung von Fruchtholz der Bäume fördert. Außerdem ist jetzt die beste Zeit um Wurzelausläufer auszustechen und Stecklinge zu ziehen.

Platz für Neues schaffen

Der Januar eignet sich wunderbar, um den Garten zu entrümpeln und aufzuräumen. Kaputte Kübel, Topfe und Gehwegplatten können zusammen mit Altholz und Ästen entsorgt werden. Haben Sie Ihren Weihnachtsbaum noch nicht entsorgt, können Sie mit dem kleingeschnittenen Reisig der Tanne Rosen und Stauden vor Kälte schützen. Eine solche Aufräumaktion schafft neuen Platz, damit Sie sich in der kommenden Saison in Ihrem Garten austoben können. Zudem werden Garten, Geräteschuppen und Gartenhaus übersichtlicher. Wenn Sie die Nutzung Ihres Gartens für die nächste Saison planen möchten, ist es wichtig sich ein Bild von allen vorhandenen Ressourcen zu machen. Hierzu zählen Pflanzen, Samen, Pflanzengefäße, Geräte und alle weiteren Materialien, die Sie für Ihren Garten benötigen. So wissen Sie, welche Ressourcen zur Verfügung stehen und vermeiden überflüssige Käufe.

Gartenplanung

Vor allem im Gemüsegarten ist Planung das A und O. Aber auch wer das ganze Jahr über bunte Blumen genießen will, kommt um eine gründliche Planung nicht herum. Planen Sie Beete für Pflanzen mit unterschiedlichen Blüh- und Erntezeiten. Prüfen Sie daraufhin das Saatgut vom Vorjahr mit einer Keimprobe. Alle weiteren benötigten Samen sollten zeitnah bestellt werden, denn besonders gute Sorten sind oft schnell vergriffen. Zudem eignet sich der Januar hervorragend um erste Pflanzen im Haus vorzuziehen. Hierfür würden Paprika, Tomaten und einige Kräuter infrage kommen. Wenn Sie Hochbeete oder Frühbeetkästen nutzen möchten, können Sie diese ebenfalls im Januar bauen und für das Frühjahr vorbereiten.

Der Januar ist für Gartenliebhaber also alles andere als langweilig, denn hier werden wichtige Entscheidungen für das ganze Jahr getroffen. Sie können in diesem Monat Ordnung schaffen, einen Überblick über Ihre vorhandenen Ressourcen gewinnen, neue Anschaffungen tätigen und die kommende Gartensaison planen und vorbereiten. Benötigen Sie Hilfe bei der Planung und Umsetzung Ihrer Wünsche und Ideen? Unsere Garten- und Landschaftsexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Gartentipps:

Gartenboden richtig Kalken

Gartenboden richtig Kalken.Nur ein gesunder Gartenboden lässt Rasen und Pflanzen prächtig gedeihen. Damit das auch klappt, muss der Boden regelmäßig gekalkt werden. In unserem Gartentipp...

Gemüse vorziehen

Gemüse vorziehen. Die Tage werden länger und die Temperaturen steuern allmählich auf die zweistelligen Zahlen zu. Bei diesem Wetter ist es für das meiste Gemüse zu früh, um direkt ins Beet...

Winterblüher für Terrasse und Balkon

Winterblüher für Terrasse und Balkon. In der dunklen Jahreszeit können ein paar bunte Akzente Wunder bewirken. Sie heben die Laune und läuten mit ihren fröhlichen Farben den Frühling ein....

Weihnachtsgrüße Neujahr

Weihnachtsgrüße / Neujahr. Wir wünschen allen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Freunden und Bekannten schöne Weihnachten. Herzlichen DANK für das Jahr 2019 und alles Gute...

25 Jahre Betriebszugehörigkeit von Frau Knapp

25 Jahre Betriebszugehörigkeit! Danke für 25 Jahre engagierten Einsatz für unsere Kunden, unser Team und das Unternehmen. Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zeit und um gemeinsam an...

Team Grün Furtner wünscht schöne Ostern

Team Grün Furtner wünscht schöne Ostern. Der Osterhase hat uns besucht ?Wir wünschen allen unseren Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Freunden mit Familie schöne und sonnige...