„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Gartentipps für September.

Der Sommer ist fast vorbei und es wartet noch einiges an Arbeit auf den Gartenbesitzer vor der Winterpause. Egal ob es um die letzte Ernte oder bereits um die Vorbereitung für das kommende Jahr geht. In unserem Gartentipp für September haben wir die wichtigsten Gartenarbeiten für Sie zusammengefasst.

Nutzgarten

Im September können noch viele Gemüse- und Obstsorten im Nutzgarten geerntet werden. Spät reifende Pflanzen wie Brombeeren, Holunder und Trauben sind ab September erntereif. Viele Apfelsorten können ebenfalls bis Anfang Oktober problemlos geerntet werden. Je später die Pflückreife erreicht wird, desto besser lassen sich bestimmte Apfelsorten wie Pilot, Holsteiner Cox, Gala und Topaz einlagern. Neben der Ernte sollten Sie auch auf Krankheitsanzeichen achten und befallene Früchte vom Baum entfernen.

Bei Tomaten- und Paprikapflanzen sollten neu gebildete Blüten im September regelmäßig abgebrochen werden. So können die vorhandenen Früchte größer und besser reifen. Zusätzlich können beide Gemüsearten im September noch einmal mit flüssigem Gemüsedünger gegossen werde. Wir empfehlen ebenfalls alle vergilbten Blätter immer mal wieder zu entfernen.
Falls Sie auch Kürbisse anpflanzen, sollten Sie unter die reifenden Früchte eine Schicht Stroh legen. Das Stroh hilft den Kürbissen eine gleichmäßig runde Form im Wachstum beizubehalten, zudem schützt es vor Fäulnispilzen und Verschmutzungen.

Ziergarten

Wenn Sie einen Ziergarten besitzen, sollte Sie Ihre Zierpflanzen auf den Winter vorbereiten. Einige Stauden, die eine starke Ausblühte haben, sollten einen Rückschnitt bekommen. So verlieren die Pflanzen nicht Ihre gesamte Kraft und kommen besser durch die kalte Jahreszeit. Falls Ihre Stauden bereits mehrere Jahre am gleichen Ort wachsen, wäre nun ein guter Zeitpunkt sie auszugraben und zu teilen. Dies hilft mehrjährigen Stauden nicht zu überalter.

Nicht nur Stauden sollten zurückgeschnitten werden, sondern auch der Rasen. Dieser sollte jedoch nicht kürzer als fünf Zentimeter geschnitten werden, da sich das Gras mit dem fehlenden Wurzeln nicht mehr vor der Kälte schützen kann. Lässt man jedoch den Rasen zu lange, kann er anfangen zu faulen und wird anfälliger für Pilzkrankheiten wie Grauschimmel. Da es Anfang September noch warm und die Sommerhitze meist vorbei ist, wäre nun auch der ideale Zeitpunkt neuen Rasen im Garten auszusäen oder Lücken auf der Rasenfläche zu schließen.

Falls Sie bereits Blumenzwiebeln gekauft haben, sollten die frischen Frühjahrszwiebeln zügig eingepflanzt werden. Bei wasserempfindlichen Pflanzen wie Tulpen und Lilien sollten Sie vor dem Setzen etwas Sand in das Loch streuen. Zweijährige Blumen können ebenfalls ausgesät werden.

Gerade der September eignet sich für Ernte-, Pflege- und Umpflanzarbeiten in Ihrem Garten. So können Sie bei noch warmen Temperaturen entspannt Obst und Gemüse ernten sowie die ersten Vorbereitungen für den Winter und Frühling treffen. Ist der Winter erst mal da, können Gartenbesitzer eine erholsame Pause von der Gartenarbeit genießen. Weitere hilfreiche Gartentipp für das gesamte Jahr können Sie in unseren Gartentipps nachlesen!

Weitere Gartentipps:

Biologischer Pflanzenschutz mit großer Wirkung

Biologischer Pflanzenschutz mit großer Wirkung.Viele meiden ganz bewusst den Einsatz von Chemie in ihrem Leben. Nicht nur im Alltag sonderst auch im Garten wird immer häufiger eine...

Der richtige Rasenmäher für den Garten

Welcher Rasenmäher ist für welchen Garten geeignet.Heutzutage gibt es eine breit gefächerte Auswahl an verschiedenen Rasenmäher für kleine und große Grundstücke. Akku-, Elektro- oder...

Gartentipps für den Juni

Gartentipps für den Juni.Für Gartenbesitzer gibt es im Juni einiges an Arbeit im Garten. Neben jäten, düngen und schneiden können Obst und Gemüse für eine prächtige Ernte vorbereitet...

Weihnachtsgrüße Neujahr

Weihnachtsgrüße / Neujahr. Wir wünschen allen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Freunden und Bekannten schöne Weihnachten. Herzlichen DANK für das Jahr 2019 und alles Gute...

25 Jahre Betriebszugehörigkeit von Frau Knapp

25 Jahre Betriebszugehörigkeit! Danke für 25 Jahre engagierten Einsatz für unsere Kunden, unser Team und das Unternehmen. Wir freuen uns auf die weitere gemeinsame Zeit und um gemeinsam an...

Team Grün Furtner wünscht schöne Ostern

Team Grün Furtner wünscht schöne Ostern. Der Osterhase hat uns besucht ?Wir wünschen allen unseren Kunden, Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Freunden mit Familie schöne und sonnige...