„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Kübelpflanzen wieder rausstellen.

Jedes Jahr stellt sich nach den kalten Wintermonaten die gleiche Frage: Ab wann dürfen Kübelpflanzen wieder ins Freie gestellt werden? In unserem Gartentipp zu Kübelpflanzen erklären wir Ihnen, ab wann welche Pflanzen wieder problemlos ins Freie gestellt werden können!

Robuste Kübelpflanzen ab April rausstellen

Kübelpflanzen, denen etwas kühlere Temperaturen nichts ausmachen, wie Echter Lorbeer, Oleander, Feige oder Olive dürfen bereits im April auf die geschützte Terrasse, da es ihnen dort wegen der größeren Lichtausbeute wesentlich besser gefällt als im Winterlager. Besonders in milden Lagen wie in Weinbaugebieten ist ein frühes Ausräumen dieser unempfindlichen Arten meist kein Problem. Im Alpenraum oder in der nähe von Küste sollten die Kübelpflanzen lieber etwas später rausgestellt werden, um sie vor zu kühlen Temperaturen zu schützen.

Bei empfindlichen Pflanzen lieber länger warten

Empfindliche exotische Kübelpflanzen wie Schönmalve, Zitronen- sowie Orangenbäume, sollten dagegen erst ab Mitte Mai ins Freie, denn so lange ist noch mit Spätfrost zu rechnen, der die Pflanzen stark schädigen könnte. Um die Blüte der kälteempfindlichen Pflanzen nicht zu gefährden, lässt man sie lieber etwas länger im Haus oder im Wintergarten, bis die Außentemperaturen nicht mehr unter fünf Grad fallen. Bei kleineren Töpfen ist es jedoch möglich, sie an schönen Tagen in den Garten zu stellen und bei schlechterem Wetter wieder reinzustellen.

Kübelpflanzen wieder an die Sonne gewöhnen

Wenn die Kübelpflanzen endlich aus dem Winterquartier geholt werden, sollte man darauf achten, die Pflanzen nicht gleich direkt in die Sonne zu stellen. Nach den langen Monaten künstlicher bzw. indirekter Beleuchtung droht Sonnenbrand und Austrocknung. Deshalb wird empfohlen, die Pflanzen bei bewölktem Himmel an einer Zugluft geschützten Ecke nah am Haus rauszustellen. So können sich empfindliche Pflanzen langsam an die Temperaturveränderung gewöhnen. Falls das Wetter sich unerwartet verändert, sollten die Kübelpflanzen zugedeckt oder wieder ins Haus gebracht werden.

Hilfreiche Tipps für einfacheres Ausräumen

Bevor man seine Kübelpflanzen wieder rausstellen möchte, empfiehlt es sich, sie einige Tage vorher nicht mehr zu gießen. Die trockenen Erdballen lassen sich dadurch deutlich leichter transportieren. Falls einige Pflanzen Stachel besitzen kann man sich durch einen Leinensack vor Schnittverletzungen gut schützen. Wenn man seine Kübelpflanzen wieder in den Garten oder Terrasse stellen möchte, bietet sich das umtopfen in frische Erde und ein Rückschnitt an. Das regt den Neuaustrieb an und macht die Pflanzen gleichzeitig besser transportierbar.

Die Tage werden immer wärmer und Kübelpflanzen können endlich wieder an die frische Luft. Durch vorsichtiges transportieren und langsames gewöhnen an die Sonneneinstrahlung ermöglichen Sie Ihren Pflanzen einen optimalen Start in die Freilandsaison. Viele weitere Ratschläge rund um den Garten finden Sie in unseren Gartentipps!

Weitere Gartentipps:

Gartentrends 2021

Gartentrends 2021.Der Lockdown und die in ganz Europa geltenden Regeln des Social-Distancings haben viele von uns dazu gezwungen, unsere Gewohnheiten zu ändern. So hat sich der Garten für...

Gartengestaltung mit Wasserspielen

Gartengestaltung mit Wasserspielen.Als fließende Wasserwand, als klassischer Brunnen, oder Sprudelstein: Wasserspiele gibt es in vielen verschiedenen Variationen. Selbst ohne Teich können...

Schwimmteich richtig reinigen und pflegen

Schwimmteich richtig reinigen & pflegen​.Wer seinen Naturpool fachgerecht anlegen lassen hat, wird bei regelmäßiger Schwimmteichpflege nicht überfordert sein. Sichtbare...

Gartenpark Neugestaltung bei Team Grün seit März 2020

Gartenpark Neugestaltung bei Team Grün seit März 2020.Unsere Mustergärten werden seit März von unseren Gartenexperten umgebaut! Das Herzstück unseres Firmengeländes, dass sich über 2.000...

Offizieller Bio-Design Pool Partner

Team Grün ist offizieller Biodesign Pool Partner. Seit Januar 2020 ist Team Grün Furtner offizieller Partner von Biodesign-Pools. Von Anfang an hat uns die innovative und umweltfreundliche...

Weihnachtsgrüße Neujahr

Weihnachtsgrüße / Neujahr. Wir wünschen allen unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, Freunden und Bekannten schöne Weihnachten. Herzlichen DANK für das Jahr 2019 und alles Gute...