„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

So schützen Sie Ihren Pool vor Algenbefall.

Gerade jetzt, wenn es die Temperaturen endlich zulassen sich im eigenen Gartenpool abzukühlen, ist es ärgerlich, wenn die Wasserqualität schlecht und das Wasser grün ist. Oft sind es Algen die den Badespaß trüben und den Pool nicht nur verfärben, sondern auch dafür sorgen, dass sich Bakterien und Krankheitserreger wohlfühlen. Der Auslöser dafür ist leider oft eine mangelnde Poolpflege. Wer hier nicht am Ball bleibt, muss sich nicht wundern, wenn das Wasser verschmutzt. Ist das Wasser bereits grün verfärbt, sind einige Handgriffe nötig um das Wasser wieder kristallklar zu bekommen.

So entstehen Algen im Pool

Wer sich für einen eigenen Pool im Garten entscheidet, muss sich auch dem Pflegeaufwand bewusst sein, der ein Pool mit sich bringt. Damit das Wasser klar und sauber bleibt ist es entscheidend, dass der Pool regelmäßig gereinigt und die richtigen Pflegemittel eingesetzt werden. Algen vermehren sich besonders gut, wenn nicht genügend Algenschutzmittel eingesetzt wurde. Wichtig ist auch, dass das Wasser einen stabilen pH-Wert hält. Andere Ursachen können Verschmutzungen durch beispielweiße Blätter, Haare, Hautschuppen oder Sonnencreme sein. Besonders schnell vermehren sich Algen, wenn sich das Wasser durch sehr heiße Temperaturen aufheizt.

So wird der Pool wieder Algenfrei

Um Algen bekämpfen zu können sind einige Hilfsmittel nötig. Mithilfe von Schwämmen oder Bürsten, einem Kescher, pH-Wert-Heber bzw. –Senker, Chlorgranulat, Algenschutzmittel, sowie pH-Wert und Chlor Teststreifen lässt sich ein Pool sauber und das Wasser klar halten.
Befolgen Sie die folgenden Schritte, damit Sie wieder Spaß an einem sauberen Pool im eigenen Garten haben:

1. Poolwasser reinigen:
Als erstes sollten Sie den gesamten Pool reinigen. Dazu gehören Wände, Boden und die Treppenstufen. Anschließend sollten Sie mithilfe eines Keschers alle Algen aus dem Wasser fischen und das Wasser durch die angeschlossene Filteranlage pumpen, sowie den Filter rückspülen. Bei einem starken Algenbefall sollte die Pumpe mindestens 48 Stunden durchgehend laufen.

2. pH-Wert auf ein Optimalwert bringen
Überprüfen Sie den pH-Wert des Wassers mit Hilfe der Teststreifen. Im Optimalfall liegt der pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4. Ist das Niveau aus dem Lot können Sie es mit den chemischen Präparaten wieder ins Gleichgewicht bringen.

3. Chlorung durchführen
Um die Algen effektiv zu entfernen fügen Sie dem Poolwasser, die vom Hersteller empfohlene Menge Chlor über die Filteranlage und dem Skimmer hinzu. Stellen Sie zuerst die Filteranlage an, dann das Chlormittel in den Skimmer geben und anschließend gründlich filtrieren. Im Anschluss sollten Sie die Filtergründlich reinigen und rückspülen.

4. Algenschutzmittel einsetzen:
Um die Entstehung neuer Algen zu verhindern sollten Sie nun das Algenschutzmittel in das Wasser geben. Dabei sollten Sie wie im vorherigen Schritt vorgehen, damit sich das Mittel gleichmäßig verteilt.

5. Prüfen der pH und Chlor-Werte
Ist das Wasser endlich Algenfrei und klar, sollten Sie den pH-Wert und den Chlorgehalt erneut prüfen. Sind die Werte immer noch außerhalb des Optimal-Wertes können Sie mit Hilfe der Präparate nachhelfen.

Wichtig beim Umgang mit Chemikalien:

Gehen Sie beim Umgang mit Chemikalien immer vorsichtig und nach den, vom Hersteller empfohlenen, Anweisungen vor. Benutzen Sie Handschuhe und eine Schutzbrille, um sich selbst zu schützen. Geben Sie immer die Chemikalien in das Wasser und nicht Wasser zu den Chemikalien, so verhindern Sie eine unkontrollierbare Reaktion.

Haben Sie diese Schritte gründlich befolgt und auch in Zukunft ein Auge auf die Sauberkeit des Poolwassers werden Sie sich den kompletten Sommer eines sauberen und erfrischenden Pools erfreuen können. Benötigen Sie weitere Tipps bezüglich der Pflege Ihres Swimmingpools stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung.

Weitere Gartentipps:

Bienenfreundlichen Garten einrichten

Bienenfreundlichen Garten einrichten. Vieles, was uns so viel Freude an unseren Gärten bereitet, gäbe es ohne Bienen nicht. Wer einen eigenen Garten hat, kann einiges dafür tun, dass uns...

Gartentipps für Einsteiger

Gartentipps für Einsteiger. Sie stehen stolz vor Ihrem eignen Garten und wollen am liebsten sofort alles voller bunter Blumen, Obst und Gemüse sehen. Damit Sie jedoch lange an Ihrem Garten...

Gartentipps für den Februar

Gartentipps für den Februar. Der Februar ist der Monat des Gehölzschnitts und Planung des neuen Gartenjahres. Da es in diesem Monat noch häufig zu starken Temperaturschwankungen kommt, ist...

Jahresendfeier 2018

Jahresendfeier 2018. Es war ein fleißiges und arbeitsreiches Jahr 2018. Für uns Anlass, dies freudig und zünftig mit dem ganzen Team zu feiern. Wir starteten mit Team-Spielen und einer...

Zwei neue CAT Bagger

Unsere zwei neuen CAT Bagger. Unsere zwei Neuen! Ganz frisch eingetroffen - Wir freuen uns über die Ankunft unserer zwei neuen CAT-Bagger. Mit der Ergänzung unseres topmodernen Fuhrparkes...

Nikolausgrüße bei Team Grün

Nikolausgrüße bei Team Grün. Ho Ho Ho... DANKE an den Nikolaus, der uns heute Morgen den Tag „versüßt“ hat. Wir wünschen allen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Freunden und Bekannten...