„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Weihnachtsbaum Pflege – Worauf Sie achten sollten.

Ein geschmückter Weihnachtsbaum darf in den Festtagen einfach nicht fehlen. Doch damit die „Blätter“, wie im bekannten Weihnachtslied „Oh, Tannenbaum“, lange grün bleiben und nicht nach kurzer Zeit den Boden übersähen, sollte man einige Dinge beachten. Wie Sie dafür sorgen, dass Ihr Christbaum länger hält, lesen Sie in unseren Weihnachtsbaum Pflegetipps.

Weihnachtsbaum kaufen: Frische ist entscheidend

Schon bei der Auswahl des richtigen Baums können Sie dafür sorgen, dass Sie länger Freude an Ihrem Weihnachtsbaum haben. Tannen sind zwar meist teurer als vergleichbare Fichten, halten dafür in den meisten Fällen auch länger und werfen weniger Nadeln ab. Beliebt und bekannt sind die Nordmanntanne und Korktanne, aber auch Blaufichten stehen Jahr für Jahr in den geschmückten Wohnzimmern. Egal welchen Nadelbaum Sie gewählt haben, entscheidend für die Haltbarkeit ist am Ende, wie frisch der Baum geschlagen wurde.

Weihnachtsbaum richtig lagern

Kommt der Baum nicht direkt zum Einsatz, sondern muss noch für ein paar Tage gelagert werden, sollten Sie folgende Dinge beachten. Lagern Sie den Baum, wenn möglich frostfrei im Freien, aber nicht in der Sonne. Alternativ bietet der Keller oder die Garage einen geeigneten Lagerplatz. Damit der Weihnachtsbaum die kommenden Festtage gut übersteht, sollten Sie vom Stamm etwa 2cm abschneiden und ihn in einen wassergefüllten Eimer stellen. Auch ein Weihnachtsbaum im Topf sollte regelmäßig gegossen werden, nur so bleibt er frisch.

Weihnachtsbaumpflege in der Wohnung

In der Wohnung sollte der Weihnachtsbaum idealerweise nicht direkt vor der Heizung oder dem Kamin aufgestellt werden. Trockenheit und zu viel Wärme sind nun die größte Gefahr für die Tannen und Fichten. Ein Christbaumständer mit Wassertank eignen sich optimal um den Baum vor der Trockenheit zu schützen. Füllen Sie diesen Tank regelmäßig auf, denn in den warmen Zimmern verbraucht der Baum gut ein Liter pro Meter am Tag.

Denkt man bei der Weihnachtsbaumpflege an diese Tipps, dankt einem der Christbaum dies mit grüner, frischer Attraktivität und langer Haltbarkeit. Doch nicht nur Ihr Weihnachtsbaum benötigt Pflege, sondern auch im Garten können Sie noch ein paar Dinge erledigen. In unseren Gartentipps finden Sie hilfreiche Infos wie Sie zum Beispiel Vögeln die Futtersuche im Winter erleichtern oder wieso jetzt der perfekte Zeitpunkt zur Pflege der Gartengeräte ist.

Weitere Gartentipps:

3 Tipps für üppige Rosen

"Das Leben beginnt an dem Tag,an dem man einen Garten anlegt." Chinesisches Sprichwort„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..." Persisches Sprichwort„Es sind Harmonien und...

Jetzt noch Erdbeeren pflanzen

"Das Leben beginnt an dem Tag,an dem man einen Garten anlegt." Chinesisches Sprichwort„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..." Persisches Sprichwort„Es sind Harmonien und...

Bekämpfung Blattläuse

"Das Leben beginnt an dem Tag,an dem man einen Garten anlegt." Chinesisches Sprichwort„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..." Persisches Sprichwort„Es sind Harmonien und...

Talentschmiede

Wachsende Talente.Wir feiern unseren Azubi Pirmin für seine überragenden Leistungen! Der Galabau-Verband wurde dadurch aufmerksam und hat ihn eingeladen, sich bei der sogenannten...

Biodesign Pool Bauen&Wohnen

Bauen & Wohnen TV-Spot.Der Trend geht weiter. Unser Biodesign Pool ist im Auftakt, ein Traum, den sich schon viele ermöglicht haben.Das Gefühl im Urlaub zu sein, kommt direkt in den...

Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“

Jugendhilfswerk Freiburg Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wie kann man sie verarbeiten? Und was bedeutet eigentlich...