„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Gartenarbeiten im März.

Das neue Gartenjahr startet endlich!
Wenn Sie jetzt schon anfangen zu pflanzen, haben Sie im Sommer eine tolle Artenvielfalt und Farbenpracht der Blüten.

Für diese “außergewöhnlichen” Pflanzen ist der März optimal zum aussäen.
Aber auch die “normalen” Obst und Gemüsesorten, wie Tomaten, Auberginen, Paprika etc., sollten diesen Monat schon gesät werden.
Wie Gemüse vorgezogen wird erfahren Sie in unserem Beitrag “Gemüse vorziehen“.

 

Samtgras (Lagurus ovatus)

Das schöne Samtgras, auch Hasenschwänzchen genannt, können Sie nun im März auf der Fensterbank vorziehen, bevor es dann im Mai ins Freiland gesetzt wird.
Die Samen werden in eine Anzuchtschale gesät und an einem hellen Standort, vorzugsweise am Fenster, platziert.
Im Freien sollte das Samtgras einen sonnigen Standort haben und einen gut durchlässigen und sandigen Boden.

 

Schwarzwurzel (Scorzonera hispanica)

Die Schwarzwurzel ist eine richtige Vitaminbombe und Sie können diese Ende März bis Anfang April direkt ins Freiland aussäen. Der Boden sollte allerdings vor der Aussaat ca. 3 Wochen aufgelockert werden. Dann säen Sie in ca. drei Zentimeter tiefe Saatrillen mit einem Reihenabstand von 30 Zentimetern.
Die ersten Sämlinge zeigen sich dann ungefähr nach ca. 3-4 Wochen.

 

Garten-Fuchsschwanz (Amaranthus Caudatus)

Ihre wunderschönen langen und dunkelroten Blütenähren erinnern an Fuchsschwänze und stechen dadurch ins Auge. Sie ziehen die Pflanze in einer Aussaatschale, bei ca. 15-18 Grad, vor, danach senken Sie die Temperatur auf ca. 12-15 Grad und nach drei bis vier Wochen können Sie die Sämlinge pikieren und in kleine Töpfe umpflanzen. Nach den Eisheiligen können Sie die Pflänzchen ins Freie setzen.

 

Artischocken (Cynara Scolymus)

Die Artischocken sollten Sie im Haus bei einer Temperatur von ca. 20 Grad vorkultivieren. Die Samen werden einen Tag vor der Aussaat in warmes Wasser gelegt, dann keimen sie schneller. Danach werden sie in eine Aussaatkiste mit humusreicher Erde und an einem warmen, hellen Platz gestellt. Nach ca. 2-3 Wochen zeigen sich die ersten Sämlinge, bei schlechtem Wetter sollten Sie mit einer Pflanzleuchte nachhelfen. Ins Freie an einen sonnigen Platz können die jungen Artischocken Mitte bis Ende April.

 

Schleierkraut (Gypsophila)

Besonders für Steingärten, aber auch für Kübel ist das filigrane, einjährige Kraut gut geeignet.
Die Blütezeit liegt zwischen Mai und Juni, deshalb sollte man das Schleierkraut spätestens im März vorziehen. In einer Anzuchtschale mit handelsüblicher Anzuchterde und einer Temperatur von ca. 15 Grad keimen die Pflanzen gut. Nach etwa vier Wochen können die kleinen Pflänzchen in Töpfe gesetzt werden und dort bei 10 Grad weiter wachsen.

 

Fall Sie noch Ideen für Ihren Garten in 2021 brauchen, können Sie hierzu unseren Beitrag zu den Gartentrends 2021 lesen!

Weitere Gartentipps:

Rasenpflege im Frühjahr

Rasenpflege im Frühjahr.Nun steht wieder die Rasenpflege an, denn wer einen schönen Rasen im Sommer haben will, muss jetzt damit beginnen. Zu Beginn wird der Rasen gemäht, dazu stellen Sie...

5 Tipps für einen pflegeleichten Garten

5 Tipps für einen pflegeleichten Garten.Von den meisten Gartenbesitzern ist es ein Traum einen pflegeleichten Garten zu haben, bei dem man einfach nur die Seele baumeln lassen kann. Mit...

Gartenarbeiten im März

Gartenarbeiten im März. Das neue Gartenjahr startet endlich!Wenn Sie jetzt schon anfangen zu pflanzen, haben Sie im Sommer eine tolle Artenvielfalt und Farbenpracht der Blüten. Für diese...

Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“

Jugendhilfswerk Freiburg Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wie kann man sie verarbeiten? Und was bedeutet eigentlich...

Gartenpark Neugestaltung bei Team Grün seit März 2020

Gartenpark Neugestaltung bei Team Grün seit März 2020.Unsere Mustergärten werden seit März von unseren Gartenexperten umgebaut! Das Herzstück unseres Firmengeländes, dass sich über 2.000...

Offizieller Bio-Design Pool Partner

Team Grün ist offizieller Biodesign Pool Partner. Seit Januar 2020 ist Team Grün Furtner offizieller Partner von Biodesign-Pools. Von Anfang an hat uns die innovative und umweltfreundliche...