„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Nistplätze für Vögel aufstellen.

Wenn Sie Nistplätze für Vögel im Herbst anbringen möchten, können diese den Winter über auswittern und bereits als Übernachtungsort genutzt werden. Ansonsten sollten Nistkästen spätestens bis März aufgehängt werden, um als Brutstätte für Vögel verwendet werden zu können. In unserem Gartentipp erfahren Sie, wie Sie Nistkästen für Vögel richtig aufhängen und worauf zu achten ist.

Material und Bauform von Nistkästen

Verschiedene Vogelarten bevorzugen Nistkästen mit unterschiedlichen Schlupflöchern und Kastengröße. So mögen Haubenmeise und Feldsperling Standardvogelkästen mit einer Größe von 25cm x 25cm x 45cm und mit einem Einflugloch von ca. 30mm. Kohlmeisen und Gartenrotschwanz benötigen jedoch ein etwas größeres Einflugloch von ca. 35 mm bei gleicher Kastengröße. Halboffene Kästen mit natürlicher Nesthilfe wie trockene Gräser werden gerne von Rotkehlchen bewohnt. Im Einzelhandel lässt sich eine Vielzahl an Nistkastentypen finden. Wir empfehlen Ihnen, Nistkästen aus Holz oder Holzbeton zu kaufen. Kästen aus Kunststoff oder Metallen haben kaum Wärmedämmung und eine schlechte Luftzirkulation.

Nistkästen richtig anbringen

Vogelnistkästen sollten möglichst zwischen Oktober und November aufgehängt werden, um Vögeln ein Winterquartier anbieten zu können. Außerdem suchen zu dem Zeitpunkt bereits viele Vogelarten nach einer geeigneten Brutstätte für das kommende Jahr. Der ideale Standort eines Nistkastens ist sehr wichtig. Schwalbennester und halboffene Kästen sollten in einer Höhe zwischen zwei bis drei Meter an einer Hauswand befestigt werden um sie so vor Katzen und Marder zu schützen. Nistkästen können aber auch auf Bäumen angebracht werden. Bei allen Kästen ist darauf zu achten, dass der Eingang windgeschützt bzw. entgegen der üblichen Windrichtung angebracht werden sollten. Zusätzlich sollte das Einflugloch leicht nach vorne geneigt werden, um das hereinregnen zu verhindern.

Nistkästen sauber halten

Beim Kauf eines Nistkastens sollten Sie darauf achten, ob dieser sich öffnen lässt. Mithilfe einer Öffnung können Vogelkästen problemlos gereinigt werden. Die Reinigung sollte im Herbst durchgeführt werden, um in den kalten Monaten Vögel einen Schlafplatz bieten zu können. Außerdem sind alte Nester oft von Parasiten und Läusen befallen, weshalb wir das tragen von Handschuhen bei der Reinigung empfehlen.

Mit einem Nistkasten bietet man Vögeln während des Winters ein Quartier und unterstützt sie in der Brutzeit. Durch die richtige Größe und Platzierung eines Nistkastens können Sie sich das ganze Jahr über Vogelbesuch freuen. Weitere Wintervorbereitungen für Ihren Garten finden Sie in unseren Gartentipp zu Frostschutz für Pflanzen.

Weitere Gartentipps:

Bekämpfung Blattläuse

Tipps zur Bekämpfung von Blattläusen.Bei schwüler, warmer Witterung können Blattläuse zur Plage werden. Sie saugen an Pflanzen und hinterlassen dort klebrigen Honigtau, an dem sich...

Naschbalkon

5 Pflanzen für den perfekten Naschbalkon.Für Balkonobst benötigt man nicht viel Platz. Von schmal wachsendem Säulenobst bis zu kompakten Beerensträuchern, hier finden Sie 5 Sorten, die...

5 Pflanzen im Mai

5 Pflanzen die endlich im Mai ausgesät werden können.Endlich können wir auch frostempfindliche Pflanzen im Freien aussäen.Wir zeigen euch 5 Pflanzen, die Sie jetzt im Mai aussäen können,...

Biodesign Pool Bauen&Wohnen

Bauen & Wohnen TV-Spot.Der Trend geht weiter. Unser Biodesign Pool ist im Auftakt, ein Traum, den sich schon viele ermöglicht haben.Das Gefühl im Urlaub zu sein, kommt direkt in den...

Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“

Jugendhilfswerk Freiburg Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wie kann man sie verarbeiten? Und was bedeutet eigentlich...

Gartenpark Neugestaltung bei Team Grün seit März 2020

Gartenpark Neugestaltung bei Team Grün seit März 2020.Unsere Mustergärten werden seit März von unseren Gartenexperten umgebaut! Das Herzstück unseres Firmengeländes, dass sich über 2.000...