„Das Leben beginnt an dem Tag, an dem man einen Garten anlegt...“

„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..."

„Es sind Harmonien und Kontraste im Garten verborgen, die ganz von selbst zusammenwirken...“

„Den Tag für eine kleine Ewigkeit abstreifen...“

„Glück entsteht nicht von allein, es muss aktiv hergestellt werden...“

„Blüht der Garten, blüht das Herz...“

„Team Grün Furtner - Ihr Partner für wachsende Ansprüche...“

Trauben vor Schädlingen schützen.

Das Heranwachsen einer Traube kann je nach Sorte und Witterungsverlauf bis zu 120 Tage dauern. Erst nach circa zehn reifen Tagen an der Pflanze entfalten sich, die gewünschten sortentypische Aromen, was es uns nicht einfacher macht die Trauben noch unbeschädigt zu Ernten. Immerhin sind es nicht nur wir Menschen, sondern auch Vögel, Wespen und Bienen die den Geschmack von süßen Trauben lieben. In unserem Gartentipp erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen sollten, um unbeschädigte Trauben ernten zu können.

Organza Beutel gegen Insektenfraß

Bienen-, Wespen-, oder Hornissenfraß sind ganz simpel zu vermeiden. Geeignet sind Organza Beutel mit Bändchen zum zu ziehen. Insekten können sich jetzt nicht mehr durch die Traube bohren, sodass sie ohne weiteren Verluste fertig Reifen können. Trotz Schutz vor Insekten sind die Transparenten Organza Beutel Luft-, Wasser- und Sonnendurchlässig. Noch vor dem Anbringen der Beutel sollten schlechte Früchte entfernt werden, da sich sonst Schimmel und Pilzen verbreiten können. Am besten sollten Trauben Abends oder früh morgens mit einem Beutel bedeckt werden, solange es kühl und die Wespen noch im Bau sind. Natürlich können für das nächste Jahr solche Vorkehrungen schon vor der Reifezeit gemacht werden.

Schutznetze gegen Vögel

Um gegen Amseln und Staren vorzugehen benötigt man ein dichtes Schutznetz in passender Größe, mit welchem die Reben einheitlich gedeckt werden können. Beachtet bei der Beschaffung eines Netzes, dass eine Maschenweite von 25 x 25 mm nicht überschritten werden darf. Das Netz muss kompakt und zweifellos ohne Schlupfloch übergezogen werden und anschließend am Spalier befestigt werden. Nebenbei schützen Netze auch gegen Hagelschauer und Verbrennung, welche sehr zerstörende Auswirkungen auf die Ernte haben können. Bitte stellt zum Schutz der Vögle sicher, dass keine losen Enden, in denen Gefahr droht, hängen zu bleiben den Boden streifen oder aufliegen.

Den Nutztieren eine Unterstützung sein

Ähnlich wie wir, fühlen sich Amseln, Hornissen und Bienen auf eine magische Art zu den Trauben angezogen, vor allem jetzt in diesem überhitzten und trockenen Sommer haben Nutztiere kaum eine Anlaufstelle für ein so saftigen Durstlöscher. Wer also einen guten Eigenbedarf hat, darf gerne ein wenig an die Natur zurückgeben und somit Vögel und Bienen mit einer süßen Erfrischung unterstützen.

Nach Anbringen der Netze und Beutel können Sie sich Sorgenlos über Ihre bald anstehende Traubenernte erfreuen und den Sommer im eigenen Garten so richtig genießen. In einem unser anderen Gartentipps finden Sie weitere biologische Pflanzenschutz Lösungen für Alltag und Garten.

Weitere Gartentipps:

3 Tipps für üppige Rosen

"Das Leben beginnt an dem Tag,an dem man einen Garten anlegt." Chinesisches Sprichwort„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..." Persisches Sprichwort„Es sind Harmonien und...

Jetzt noch Erdbeeren pflanzen

"Das Leben beginnt an dem Tag,an dem man einen Garten anlegt." Chinesisches Sprichwort„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..." Persisches Sprichwort„Es sind Harmonien und...

Bekämpfung Blattläuse

"Das Leben beginnt an dem Tag,an dem man einen Garten anlegt." Chinesisches Sprichwort„Im ruhigen Wasser spiegelt sich das Licht der Sterne..." Persisches Sprichwort„Es sind Harmonien und...

Talentschmiede

Wachsende Talente.Wir feiern unseren Azubi Pirmin für seine überragenden Leistungen! Der Galabau-Verband wurde dadurch aufmerksam und hat ihn eingeladen, sich bei der sogenannten...

Biodesign Pool Bauen&Wohnen

Bauen & Wohnen TV-Spot.Der Trend geht weiter. Unser Biodesign Pool ist im Auftakt, ein Traum, den sich schon viele ermöglicht haben.Das Gefühl im Urlaub zu sein, kommt direkt in den...

Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“

Jugendhilfswerk Freiburg Ein Hortgarten entsteht – Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten“Wo kommen unsere Lebensmittel her? Wie kann man sie verarbeiten? Und was bedeutet eigentlich...